Dich selbst annehmen

DICH SELBST ANNEHMEN ♥

Unser Leben ist doch deutlich hektischer geworden und sehr oft neigen wir zur Ungeduld. Nichts geht uns schnell genug. Wir haben Listen, die wir abarbeiten, und verlieren darüber so manches Mal den Blick für das was wirklich zählt. Das innehalten fällt uns meistens schwer. Warum ? Weil es sich wie Stillstand anfühlt. Aber wo liegt eigentlich das wirkliche Problem? Ist es nicht so, dass wir nur selten mit ganzem Herzen bei uns sind? Die Ursache liegt im Anspruch, dass wir alle immer besser funktionieren wollen/sollen. Die Veränderung unserer Welt hat damit zu tun, dass wir ständig mit immer neuen Aufgaben konfrontiert werden. Wir sind nicht mehr einfach nur irgendwo sondern immerfort erreichbar. Das alles erzeugt tagtäglich den Druck zu funktionieren. Und da wo wir funktionieren da sind wir Teil eines Systems und nicht mehr einfach nur Mensch. Doch wir können uns die Gelassenheit und die Freude zurückholen. Denn die Wahrheit ist, dass wir nicht perfekt sein müssen und dass wir definitiv nicht durchgängig funktionieren müssen. Und wahr ist auch, dass es uns gut tut innezuhalten, unseren Herzen zu lauschen und uns selbst die Zeit zu geben um Kräfte zu sammeln, Klarheit zu erlangen, zu seinen wahren Wünschen zu finden und sich dann weiter zu entfalten.

 

Hier hast du die perfekte Chance dafür: https://www.kirsten-harms.com/lifestyle.html

Zurück